Altena. Brauchte man beim Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr noch dicke Winterbekleidung, so gehören in diesem Jahr Regenschirme und -jacken zu der Grundausstattung jeden Besuchers. Aber trotz des ebenfalls verregneten Samstags, ließen sich die Altenaer nicht vom Weihnachtsmarktbesuch abhalten.

Man könnte das bekannte Mallorca Lied „Malle ist nur einmal im Jahr“ in eine Altenaer Version umdichten: „Weihnachtsmarkt Altena ist nur einmal im Jahr“ und genau das haben sich die Besucher gedacht und trotz Dauerregen den Weihnachtsmarkt im Garten der Burg Holtzbrinck besucht. Die Veranstalter hatten am Samstagmittag noch zwei große Zelte aufgebaut, um den Besuchern weitere Unterstellmöglichkeiten zu bieten. Diese wurden auch sehr gut angenommen und so füllte sich zum Abend hin der Weihnachtsmarkt. Die als Weihnachtsmänner verkleideten Sunshine Coconuts spielten sowohl draußen, wie auch in der Burg Holtzbrinck, sehr zur Freude der Aussteller.

Anzeige:

Ein Publikumsmagnet sind auch immer wieder die Auftritte der Tanzschule Olaf Diembeck, von kleinen Kindern bis hin zu Jugendlichen wurden verschiedenste Stücke unter dem Beifall der Besucher aufgeführt. Die Partyband „The Daylights“ sorgte am Abend für die musikalische Untermalung.

Ab Sonntag treten das Jazz-Duo „Girl Talk“ und der Shanty-Chor Werdohl auf. Von 13 bis 18 Uhr ist in Altenaers Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag.

Sonntag 09.12.2018:

  • 13 bis 15 Uhr Jazz-Duo „Girl Talk“
  • 13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag in der Altenaer Innenstadt
  • 16 bis 18 Uhr Shanty-Chor Werdohl

Lesen Sie auch:

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen