Lüdenscheid (ots) Die Polizei veröffentlichte am Dienstagmittag eine Vermisstensuche nach einer 60-jährigen Frau aus Lüdenscheid. Nach Angaben ihres Ehemannes ist die Frau am Freitag (31. Januar) um 20.14 Uhr nach einem Streit zunächst in den Keller des Wohnhauses in der Nähe des Saunadorfes gegangen. Anschließend habe sie das Haus in unbekannter Richtung verlassen. Jetzt wurde sie tot aufgefunden. Eine Mordkommission ermittelt.

Am Sonntagmittag meldete der Mann seine Ehefrau als vermisst. Alle bisher durchgeführten Maßnahmen waren ohne Erfolg geblieben. Die Polizei hatte deshalb die Bevölkerung um Hinweise gebeten.

Gegen 13.30 Uhr wurde die gesuchte Frau, am Dienstag (04. Februar) außerhalb eines Hauses in Lüdenscheid tot aufgefunden. Die Ermittlungen zur Todesursache werden von der eingesetzten Mordkommission aus Hagen in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Hagen und der Kriminalpolizei der KPB Märkischer Kreis durchgeführt.

Teile diesen Beitrag auf: