Altena. Die Evangelische Kirchengemeinde Altena hat einen neuen Pfarrer: Das Presbyterium hat am Dienstagabend (14. Januar) Dr. Sadrack Djiokou einstimmig in das Amt gewählt. Voraussichtlich am 1. März tritt Djiokou seinen Dienst in der Burgstadt an.

Die Wahl fand im Rahmen eines Gottesdienstes in der Lutherkirche statt. Die Abstimmung erfolgte mit namentlichem Aufruf der Presbyter/innen; das Ergebnis wurde noch im Gottesdienst bekannt gegeben. Den Gottesdienst hielten Superintendentin Martina Espelöer und die Schriftführerin des Kirchenkreises, Pfarrerin Christine Grans (beide Iserlohn).

Sadrack Djiokou tritt damit die Nachfolge von Pfarrerin Merle Vokkert an, die die Gemeinde im Sommer  verlassen hatte und ihrem Mann, Dr. Dietmar Kehlbreier, in den Kirchenkreis Recklinghausen gefolgt war. Dienstbeginn des neuen Pfarrers soll der 1. März werden.

Das Presbyterium hatte Dr. Sadrack Djiokou aus allen Bewerbungen als einzigen Kandidaten ausgewählt. Am 29. Dezember hatte er sich in einem Probe-Gottesdienst der Gemeinde vorgestellt; am Dienstag fand vor dem Wahl-Gottesdienst noch eine Probe-Unterrichtsstunde mit den Konfirmanden statt, die der Pfarrwahlausschuss des Presbyteriums beobachtete.

Ausführlicher Bericht: „Weiß gar nicht, was ich sagen soll“: Altenas neuer Pfarrer überwältigt vom Wahlergebnis

Lesen Sie auch:

Teile diesen Beitrag auf: