Altena. Zu „Diamonds and Pearls“ (Diamanten und Perlen) hatte das Juweliergeschäft Betzler am Sonntag (1. Dezember) eingeladen – allerdings an einen ungewöhnlichen Ort: in das Restaurant Kuzina in der Altenaer Innenstadt.

Weihnachten kommt immer so plötzlich – und die Antwort auf die Frage nach dem passenden Geschenk muss kurzfristig beantwortet werden. Das Juweliergeschäft Betzler veranstaltete daher schon pünktlich zum Beginn der Adventszeit eine Schmuckschau, praktisch eine Hausmesse, um Anregungen zu geben. Das Besondere: Die Hausmesse fand außer Haus statt.

Veranstaltungsort war das Restaurant Kuzina Mediterranean in der Lennestraße, nur ein paar Häuser vom Juweliergeschäft Betzler entfernt. „Unsere Lieferanten sind mit kompletten Kollektionen da: Perlschmuck, Junkers-Uhren und Brillantschmuck“, erklärte Inhaberin Ulrike Betzler-Hüttemeister. Sieben Models haben die Schmuckstücke vorgeführt.

Das inhabergeführte Juweliergeschäft Betzler ist u. a. bekannt für seine Schmuckstücke mit Altena-Bezug, wie Miniatur-Drahtrollen aus Silber oder Gold und Ringe mit einer Abbildung der Burg Altena. Insbesondere der Draht-Schmuck ist weithin bekannt, weswegen Betzler auch mit dem Solgan „Ein kleiner Exot spielt bei den Großen mit“ wirbt.

Teile diesen Beitrag auf: