Altena. Sirenenalarm am frühen Dienstagmorgen (15. Oktober) für die Feuerwehr in der Innenstadt von Altena – es war allerdings ein Fehlalarm.

Um 4.40 Uhr heulten die Sirenen in der Innenstadt und riefen die Freiwillige Feuerwehr in den Einsatz. In einer Produktionshalle einer ehemaligen kunststoffverarbeitenden Firma am Winkelsen sollte es brennen; die automatische Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.

Die Mitarbeiter der Feuerwache und die Polizei waren als erste am vermeintlichen Einsatzort. Von außen gab es keine Anzeichen für ein Feuer; auch beim Kontrollgang durch die Halle konnten Feuerwehr und Polizei keine Anzeichen für einen Brand feststellen. Alle bis dahin eingetroffenen Einheiten konnten wieder einrücken.

Teile diesen Beitrag auf: