Altena. Kontinuität an der Spitze der Feuerwehr: Der Stadtrat hat am Montag Stefan Brockhaus als stellvertretenden Leiter wiedergewählt. Damit geht Stadtbrandinspektor Stefan Brockhaus in seine zweite sechsjährige Amtszeit.

Die erste Wahlperiode von Brockhaus läuft zum Jahresende aus; jetzt schließt sich nahtlos eine zweite an. Die Wahl im Stadtrat erfolgte einstimmig; Stefan Brockhaus, der zur Freiwilligen Feuerwehr (Löschgruppe Mühlendorf/Zug I) gehört, ist damit für weitere sechs Jahre Ehrenbeamter der Stadt Altena und bildet mit Alexander Grass als Leiter der Feuerwehr das Spitzenduo. Seine einstimmige Wiederwahl kommentierte Brockhaus launig: „Dann können die ersten sechs Jahre ja nicht so schlecht gewesen sein!“

Anzeige:
Stefan Brockhaus erhält von Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein die Ernennungsurkunde. Foto: Björn Braun

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen