Altena. „Der Name ist Programm!“, verspricht die Band „Partyinferno“. Der Auftritt der sechs Musiker ist der Höhepunkt am ersten Tag des Altenaer Stadtfestes. Die Burgstadt feiert am Samstag, 7. September, und Sonntag, 8. September, in der Innenstadt. Veranstalter ist der Altena Stadtmarketing Verein der Einzelhändler und Geschäftsleute.

Hier das Programm zur Übersicht:

Anzeige:

Samstag, 7. September, Festplatz Bungern:

  • 12.00 – 23.00 Uhr, Foodtrucks mit allerlei Leckereien von herzhaft bis süß
  • 13.30 – 17.30 Uhr, das „Spielmobil“ der Spaßmacher von „Schubidu“
  • 14.30 – 15.00 Uhr, Bläserklasse des Burggymnasiums Altena mit Unterstützung von Nachwuchsmusikern des Altenaer Blasorchesters
  • 16.00 – 17.30 Uhr, „Schwieriges Kind“, die Band um Sängerin Ina Wohlgemuth gibt sich jazzig bis funkig – aber immer virtuos
  • 18.00 – 20.00 Uhr, Duo „2you“, die beiden Musiker zeigen, dass Rockmusik auch unpluggend gut geht
  • 20.30 – 23.30 Uhr, Auftritt von „Partyinferno“ mit aktuellen Charthits, Schlagern und Partymusik

Sonntag, 8. September, Innenstadt:

  • 12.00 – 18.00 Uhr, Foodtrucks diesmal in der Innenstadt vom Bungern bis zur Mittleren Brücke
  • 13.00 – 18.00 Uhr, verkaufsoffener Sonntag in der Innenstadt von Altena

Festplatz Mittlere Brücke:

  • 13.30 – 15.30 Uhr, Shanty-Chor Werdohl
  • 16.00 – 18.00 Uhr, öffentliches Instrument: verschiedene Musiker aus Altena setzen sich ans Piano und jeder, der kann und möchte, kann sein Können an den Tasten ebenfalls zeigen
  • Ab 14 Uhr, Straßenmusiker ziehen durch die Innenstadt
  • 13.30 – 17.30 Uhr, das Spielmobil der Spaßmacher von Schubidu ist in der Innenstadt unterwegs
  • die Kinder- und Jugendfeuerwehr Altena lädt zu verschiedenen Aktionen ein
  • am Burgaufzug (Lennestraße) steht eine Piratenhüpfburg für Kinder

Dazu: verkaufsoffener Sonntag. Zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt haben von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Lesen Sie auch:

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen