Altena. Sirenenalarm für den Löschzug III am Sonntagmittag: Die Feuerwehr wurde zu einem Einsatz am Breitenhagen gerufen.

An einem Einfamilienhaus an der Memeler Straße stieg, schon von weitem sichtbar, dichter Rauch auf. Ein Anwohner hatte daraufhin die Feuerwehr angerufen, die umgehend die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwache auf den Weg schickte und per Sirene den Löschzug III (Rahmedetal, Drescheid, Rosmart) alarmierte.

Anzeige:

Vor Ort stellte auch die Feuerwehr die starke Rauchentwicklung fest – und fand schnell die Ursache: Die Bewohner des Hauses hatten nach längerer Pause wieder ihren Kamin angeheizt; dabei stiegen anfangs starke Rauchschwaden auf. Aus einiger Entfernung sah es so aus, als ob der Qualm direkt aus dem Gebäude aufstieg. Die Feuerwehr musste jedenfalls nicht eingreifen – und wertete den Einsatz als Fehlalarm, aber in guter Absicht.

Text: Carsten Menzel und Björn Braun

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen