Altena. Nach einer Amtszeit von 21 Jahren wird sich Bürgermeister Dr. Andreas Hollstein bei der Kommunalwahl 2020 nicht erneut um das Amt des hauptamtlichen Bürgermeisters der Stadt Altena bewerben, dies teilte Hollstein in einer Presseerklärung mit.

„Ein politisches Amt ist immer nur eine Berufung auf Zeit! Nach vielen spannenden Aufgaben und Erfolgen mit dem Team im Rathaus und im Rat habe ich mich gemeinsam mit meiner Familie entschieden, dass ich nach Oktober 2020 eine neue Aufgabe in Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft anstrebe“, so Bürgermeister Dr. Hollstein.

Anzeige:

„Ich hatte konstruktive Räte, ein tolles Rathaus und viele besondere Momente mit den Altenaer Bürgerinnen und Bürgern. Ich bin dankbar für die einmalige Gelegenheit meine Heimatstadt Altena über so viele Jahre mitgestalten und repräsentieren zu dürfen. Auch nach zwei Jahrzehnten gehe ich immer noch sehr gerne ins Altenaer Rathaus!“

„Die Altenaer Politik hat jetzt ausreichend Zeit eine oder mehrere geeignete Persönlichkeiten zu finden, die sich zur Wahl stellen, um das Amt neu zu prägen. Das ist gut so!“

Bürgermeister Dr. Hollstein war von 1994-1999 ehrenamtlich 1. Stellv. Bürgermeister und wurde 1999, 2004, 2009 und 2014 mit Wahlergebnissen zwischen 58 und 69 Prozent jeweils im ersten Wahlgang zum hauptamtlichen Bürgermeister der Stadt Altena gewählt.

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen