Altena. Ein Motorradfahrer aus Altena ist am Samstagabend um 19.15 Uhr bei einem Unfall in der Nette schwer verletzt worden. Der Zweiradfahrer kollidierte auf der Westiger Straße in Höhe des Nettenscheid-Abzweigs mit einem Pkw. Dabei wurde der junge Motorradfahrer (Jahrgang 1990) durch die Luft geschleudert und kam erst nach 25 Metern auf der Fahrbahn zu liegen; er zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber flog den jungen Mann in eine Unfallklinik nach Dortmund.

Die Westiger Straße war für gut eine Stunde in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.

Anzeige:

Als erste Helfer traf die Feuerwehr der Altenaer Wache am Unfallort ein: Notarzt und Rettungswagen aus Altena waren in einem anderen Einsatz eingebunden. Sofort alarmierten die Ersthelfer die Löschgruppe Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr zur Unterstützung nach; der erste Rettungswagen, der eintraf, kam aus Werdohl.

Notarzt und Rettungshelfer bemühten sich vor Ort um das schwer verletzte Unfallopfer; es gelang den Verletzten soweit zu stabilisieren, dass er mit einem Helikopter der DRF – Deutsche Luftrettung in eine Unfallklinik nach Dortmund geflogen werden konnte. Der Rettungshubschrauber hatten den am Samstagabend freien Firmenparkplatz des Unternehmens Nedschroef als Landeplatz in unmittelbarer Nähe des Unfallorts nutzen können.

Zur Unfallursache konnte die Polizei vor Ort noch keine abschließenden Angaben machen. Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Motorradfahrer die Westiger Straße aufwärts in Richtung Dahle/Evingsen; ein Freund fuhr unmittelbar dahinter und wurde Zeuge des Unfalls. Auf der Kreuzung mit dem Nettenscheid-Zubringer stieß das Motorrad fast frontal mit einem Opel zusammen, der vom Nettenscheid in Richtung Innenstadt abbiegen wollte. Der Motorradfahrer wurde durch die Luft geschleudert; das Zweirad war durch die Wucht des Aufpralls nur noch ein Blechwrack.

Der Fahrer des am Unfall beteiligten Autos mit EN-Kennzeichen verletzte sich leicht und wurde im zweiten eintreffenden Rettungswagen vor Ort gecheckt, ebenso der laut Rettungsdienst nicht verletzte Beifahrer des Autos.

Der Verkehr staute sich auf der Westiger Straße in beide Richtungen; wer konnte, wendete und suchte eine Ausweichstrecke. Auch auf dem Nettenscheid-Zubringer staute sich der Verkehr talwärts.

Text und Fotos: Carsten Menzel

Erstmeldung 20:24 Uhr:

Altena. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Abend in Altena gekommen. Ein Motorradfahrer aus Altena und ein PKW aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis sind in der Nette am Abzweig zum Nettenscheid kollidiert.

Ein Rettungshubschrauber ist auf dem Parkplatz der Firma Nedschroef gelandet. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Die Straße ist in dem Bereich voll gesperrt.

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen