Altena. Eine riesige schwarze Rauchwolke war am Mittwochnachmittag, gegen 15.50 Uhr, schon vom weiten über dem Ortsteil Mühlendorf zu sehen. Eine Gartenhütte in der Gartenstraße brannte in voller Ausdehnung. Die Flammen drohten auf benachbarte Wohnhäuser überzugreifen.

Ein Vordach hatte bereits Feuer gefangen. Die Feuerwehr setzte drei Trupps zur Brandbekämpfung ein und verhinderte so das übergreifen der Flammen auf die Wohnhäuser.

Anzeige:

Eine Person hatte Rauchgase eingeatmet und musste zu weiteren Untersuchungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr war mit der hauptamtliche Feuerwache, die Schnelleinsatzgruppe und die Löschgruppen Freiheit, Mühlendorf und Knerling im Einsatz.

Die Gartenhütte brannte vollständig aus. Für die Dauer des Einsatzes war die Gartenstraße und Friedhofstraße voll gesperrt. Die Polizei hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Teile diesen Beitrag auf:

Anzeige:
Anzeige2 / Werbeplatz Buchen