Auch in diesem Jahr unterstützt die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis Kindergärten aus Altena und Nachrodt-Wiblingwerde mit einer Spende. Kai Hagen, Vorstandsvorsitzender und Holger Wolf als Marktbereichsleiter übergaben insgesamt 11.000 Euro an 14 Kindergärten.

„Es ist für uns immer ein besonderer Anlass, Sie bei Ihrer wertvollen Arbeit zu unterstützen, denn Kinder brauchen Möglichkeiten und Angebote um sich auszuprobieren und ihre Fähigkeiten zu entdecken“, so der Vorstandsvorsitzender Kai Hagen.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

In der Sparkassenhauptstelle in Altena wurden die einzelnen Spendenmitteilungen ausgegeben. Viele Ideen zur Verwendung der Gelder standen schon fest und wurden gerne kommuniziert.

Die Sparlotterie ist eine clevere Kombination aus „Gutes tun“ und „Was zur Seite legen“, deshalb hat es bis heute auch nichts von seiner Attraktivität verloren. Die Teilnehmer haben eines gemeinsam: Sie sind bereit, Hilfe zu leisten. Denn mit jedem Los werden gemeinnützige, jugendfördernde und caritative Vorhaben und Einrichtungen unterstützt.

Die nachfolgenden Kindergärten konnten sich über eine Förderung freuen:

  • Kath. Kindertageseinrichtung St. Matthäus
  • Kath. Kindergarten St. Katharina
  • Johanniter-Kindergarten Zwergenburg
  • Johanniter-Kindergarten Altroggenrahmede
  • Ev. Kindergarten Rahmede
  • Ev. Kindergarten Knerling
  • Ev. Kindergarten Evingsen
  • Ev. Kindergarten Dahle
  • AWO-Kindertagesstätte und Sprachheilkindergarten Zauberland
  • Waldkindergarten Wiblingwerde
  • Ev. Kindergarten Wiblingwerde
  • Ev. Kindergarten Nachrodt-Obstfeld
  • Kath. Kindergarten St. Elisabeth
  • Kindertagesstätte der AWO

So funktioniert die Sparlotterie:

Ein Los kostet 6 Euro. 4,80 Euro spart der Loskäufer zur Erfüllung persönlicher Wünsche oder zur privaten Vorsorge in einem beliebigen Sparprodukt an. Die regelmäßige Teilnahme an der Sparlotterie kann also schnell ein finanzielles Polster schaffen, mit dem auch größere Träume realisierbar werden. 1,20 Euro sind der Lotterieeinsatz mit der monatlichen Chance auf Geld- und Sachpreise im Wert von bis zu 100.000 Euro. 0,30 Euro davon fließen direkt in gemeinnützige Projekte in Westfalen-Lippe. An der Sparlotterie kann jeder Volljährige teilnehmen. Die Losziehung erfolgt monatlich. Mindergewinne und nicht verbrauchte Rückstellungen für Kosten werden zudem zweimal jährlich per Sonder-Auslosungen ausgeschüttet. Hier werden attraktive Sachpreise verlost, darunter Autos, Laptops und vieles mehr.

Vertreter der 14 Kindergärten aus Altena und Nachrodt-Wiblingwerde freuten sich über die Spende von insgesamt 11.000 Euro der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis.

Teile diesen Beitrag auf: