Altena (ots) Ein 46-jähriger Altenaer und sein 19-jähriger Sohn hielten sich am Sonntag gegen 20.15 Uhr unberechtigterweise in einem Garten am Brachtenbecker Weg auf.

Der Besitzer konnte sie nicht vertreiben und rief deshalb die Polizei. Die beiden Männer kamen auch einem durch die Polizei ausgesprochenen Platzverweis nicht nach. Der 19-Jährige schlug nach der eingesetzten Polizistin. Der Sohn wurde fixiert und sollte dem Gewahrsam zugeführt werden.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Dies ließ der Vater nicht auf sich beruhen und wollte seinem Sohn tatkräftig zur Seite stehen. Auch er wurde überwältigt und beide wurden im Anschluss daran ins Gewahrsam gebracht. Glücklicherweise blieben die beiden Polizisten unverletzt. Vater und Sohn müssen sich nun wegen Widerstands verantworten.

Symbolbild: Bundespolizei

Teile diesen Beitrag auf: