Altena. Der Trinkwasserbrunnen, der von Altenaer Unternehmen gesponsert wurde, kommt bei den Schülern des Burggymnasiums gut an. 

Gratis Trinkwasser, ob direkt aus dem Wasserhahn zum sofort trinken oder zum befüllen von Trinkflaschen für später, bekommen die Schüler des Burggymnasiums aus dem durch Sponsoren ermöglichten Trinkwasserbrunnen.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Dass dieser gut und gerne genutzt wird, konnte Schulleiter Hans-Ulrich Holtkemper den Sponsoren Britta Hölper von der Firma Möhling, Alexander Lüling von der Firma Pilling, Marc Bunse von den Stadtwerken Altena und Alexander Grass von der Firma Grass berichten.

Die Idee zu dem Trinkwasserbrunnen hatte Leonie Lönquist vom Förderverein des BGA. Die Kinder sollen weniger „süßen Sprudel“ trinken und stattdessen lieber das gesündere Wasser. Gerade das Altenaer Trinkwasser hat eine hohe Qualität, so Marc Bunse von den Stadtwerken berichten.

Teile diesen Beitrag auf: