Altena (ots) – Am 25.10.2018, gegen 01.30 Uhr, hatten sich mehrere Jugendliche auf dem Gelände einer Tankstelle in der Bahnhofstraße aufgehalten. Da sie sehr laut und teilweise aggressiv waren, wurden sie von der Mitarbeiterin der Tankstelle der Örtlichkeit verwiesen.

Unmittelbar nachdem die Jugendlichen den Tankstellenbereich verlassen hatten, vernahm die Angestellte einen lauten Knall, den sie aber nicht zuordnen konnte. Zeitgleich wurde im gegenüberliegenden Wohnhaus eine Geschädigte ebenfalls durch einen Knall wach. Als sie näher nachschaute, bemerkte sie an einem Fenster der Gebäudefront ein tennisballgroßes Loch, vermutlich durch einen Stein verursacht.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls sich mit der Polizei in Altena (Tel. 9099-0 oder 02391/9199-6224) in Verbindung zu setzen.

Teile diesen Beitrag auf: