Altena. Großeinsatz für die Feuerwehr in Altena. Bei Bauarbeiten hat eine Gasleitung Feuer gefangen. Parallel dazu kam es zu einem weiteren Einsatz auf der Netter Straße. Die Feuerwehr hat Stadtalarm ausgelöst.

Die Feuerwehr lässt die Flamme brennen um zu verhindern, das die Flamme in die Gasleitung eindringt. Zur Zeit wird ein zweites Loch ausgegraben um an einer anderen Stelle die Gasleitung abzuklemmen.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Die Feuerwehr hat Stadtalarm gegeben. Die Polizei regelt auf der Netter Straße den Verkehr. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen.

Liveticker unter der Fotogalerie

UPDATE 14.00 Uhr:

Die Flamme ist aus. Die Baufirma konnte die Gasleitung abklemmen. Damit ist der Feuerwehreinsatz beendet und der Verkehr läuft wieder normal auf der Netter Straße.

UPDATE 13.30 Uhr:

Mit einer Wärmebildkamera wird die Temperatur der Hauswände von der Feuerwehr gemessen und mit einem Strahlrohr kühlt sie immer wieder die umliegenden Hauswände um ein Übergreifen der Flammen auf die Häuser zu verhindern.

UPDATE 13.15 Uhr:
Die Einsatzkräfte werden von der benachbarten Gaststätte Pilling mit Essen versorgt. Die evakuierten Anwohner wurden zum Gasthof Spelsberg auf den Großendrescheid gebracht und dort versorgt.

UPDATE 12.44 Uhr:
Die unklare Rauchentwicklung an der Netter Straße entpuppte sich als ein Kleinbrand im Keller. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Der Einsatz ist mittlerweile beendet. Noch nicht beendet ist der Einsatz an der Gasleitung in der Klusenstraße.

UPDATE 11.41 Uhr:
Aktuell rückt die Feuerwehr zur Netter Straße aus. Dort wurde eine unklare Rauchentwicklung aus einem Gebäude gemeldet. Die Nette ist jetzt durch die zwei Feuerwehreinsätze dicht. Bitte weiträumig umfahren.

Teile diesen Beitrag auf: