Altena. Mehrere Anrufe erhielt die Polizei am Dienstagabend, gegen 23.36 Uhr, aus der Bahnhofstraße in Altena. Eine männliche Person hatte gegen mehrere Fahrzeuge, Mülltonnen und Fensterscheiben getreten und geschlagen. 

Die Polizei schickte sofort einen Streifenwagen in die Bahnhofstraße. Die eingesetzten Beamten konnten die männliche Person auf Höhe der Tankstelle antreffen. Der Bitte sich auszuweisen kam dieser nicht nach. Der hochaggressive Mann wurde von den Beamten zu Boden gebracht und fixiert. Wie sich später herausstellte handelte es sich um einen 30-jährigen Polen ohne festen Wohnsitz in Deutschland. Ein Fahrzeug wurde beschädigt. Zum verhindern weiterer Straftaten wurde der 30-jährige vorübergehend festgenommen.

Teile diesen Beitrag auf: