Kreis Unna/ Märkischer Kreis (ots) – Die Polizei im Märkischen Kreis hatte sich gestern mit einer Suche an die Bevölkerung gewandt. Der junge, belgische Pfadfinder ist heute (21.07.2018) wohlbehalten in Unna aufgefunden worden.

Eine aufmerksame Zeugin hatte ihn in der Viktoriastraße gesehen und die Polizei verständigt. Die Polizei bedankt sich für ihre Mithilfe.

Meldung vom 20.07.2018 23.48 Uhr:

Märkischer Kreis (ots) – Seit heute morgen sind Pfadfinder aus Belgien von Bönen aus zu Fuß in Richtung Hemer-Edelburg unterwegs. Einer der Jungen ist bis dato noch nicht bei der Gruppe angekommen.

Die Mitglieder einer belgischen Pfadfindergruppe, die ihr Lager in Hemer im Märkischen Kreis aufgeschlagen haben, sind heute Morgen zu einem Orientierungsmarsch aufgebrochen. Die Pfadfinder wurden mit einem Kompass in Bönen, im Kreis Unna ausgesetzt und sollten zum Lager nach Hemer zurücklaufen.

Im Laufe des Tages sind alle Jungen Jugendlichen zurückgekehrt, bis auf einen 14-jährigen Jungen. Die Polizei des Märkischen Kreises und aus Unna bitten daher um Mitfahndung nach dem Jungen.

Teile diesen Beitrag auf: