Werdohl (ots) – Gegen 8 Uhr kam es heute Morgen zu einem Verkehrsunfall auf der B236 (Ortslage Dresel) zwischen der Zufahrt zum Gewerbegebiet und der Einfahrt zum Kraftwerk Elverlingsen.

Aus noch ungeklärten Gründen geriet ein 30-jähriger Hagener mit seinem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden 43-jährigen LKW-Fahrer aus Sundern.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Der 30-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Fahrzeug. Ein Rettungshubschrauber brachte den Verletzten in die Bochumer Klinik „Bergmannsheil“. Der LKW-Fahrer wurde leicht verletzt. Er wurde durch eine Rettungswagenbesatzung dem Klinikum Lüdenscheid zugeführt.

B236 zwischen Werdohl und Altena voll gesperrt

Die Fahrbahn ist zur Stunde (Stand: 12.20 Uhr) noch voll gesperrt. Für die Bergung des LKW-Zugfahrzeuges wurde ein Kran angefordert. Die Sperrung wird voraussichtlich bis in den Nachmittag andauern.

Es entstanden nach ersten Schätzungen etwa 15.000 Euro Sachschaden.

Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Teilen
Björn Braun
Gründer und Redakteur von lokalstimme.de - Inhaber vom Fotostudio fotos-braun.de in Altena.