Iserlohn. Gegen 21.50 Uhr haben zwei maskierte Täter die bft-Tankstelle an der Ecke Hansaallee/Westfalenstraße in Iserlohn überfallen. Die Polizei fahndet nach ihnen.

Zehn Minuten bevor die Tankstelle schließt, wurde die bft-Tankstelle im Ortsteil Iserlohn-Wermingsen überfallen. Zwei maskierte Täter drangen in die Tankstelle ein. Einer von ihnen war mit einer Pistole bewaffnet. Die Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Polizei Iserlohn fahndet nach zwei Tätern

1. Täter:

  • ca. 1,70 Meter groß
  • schwarzen Hose
  • schwarzes Oberteil
  • schwarze Handschuhe
  • schwarz-graue Bommelmütze

2. Täter:

  • ca. 1,75 Meter groß
  • schwarze Hose
  • schwarz-grauen Kapuzenpulli
  • weiße Handschuhe

Beide schlanken Täter waren mit einem Tuch vor dem Gesicht maskiert und sollen einen osteuropäischen Akzent gehabt haben.

Die beiden Täter konnten durch einen Hinterausgang in unbekannte Richtung entkommen. Die Polizei in Iserlohn leitete eine Fahndung nach den Tätern ein. Bisher ohne Erfolg.

Wer die beiden Täter gesehen hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei unter 02371/9199-0 in Verbindung setzten.

Teilen
Björn Braun
Gründer und Redakteur von lokalstimme.de - Inhaber vom Fotostudio fotos-braun.de in Altena.