Altena. Die Vereinigte Sparkasse im Märkischen Kreis hat am Samstag mit einem Tag der offenen Tür sein 175-jähriges bestehen am Standort Altena gefeiert.

Für groß und klein wurde ein buntes Programm geboten. Ob zum Beispiel beim übergroßen Jenga-Turm bau oder bei dem Schnellzeichner, für jeden war etwas dabei.

„Wir bleiben hier in Altena!“

Der Vorsitzender des Vorstandes Kai Hagen bedankte sich bei den Altenaern in seiner Rede für das Vertrauen in den 175 Jahren. „Wir bleiben hier in Altena!“ Im Vergleich zu der Stadt Altena, die in diesem Jahr ihr 650-jähriges Jubiläum feiert, sei die Sparkasse ja ein „junges Ding“ so Hagen weiter. Die Sparkasse sei ein großer Förderer in der Region, wie z.B. in Altena durch die Unterstützung des Kulturrings.
Teilen
Björn Braun
Gründer und Redakteur von lokalstimme.de - Inhaber vom Fotostudio fotos-braun.de in Altena.