Letmathe (ots) – Am 27.08.2017, gegen 00:40 Uhr, wurde die Polizei zu einem Randalierer im Marienhospital gerufen. Grund war hier, dass ein 40 jähriger Letmather die eingesetzten Helfer zuvor beleidigt und körperlich angegangen hatte.

Der Letmather war als „hilflose Person“ von den 29 und 46 Jahre alten Rettungssanitätern aufgenommen und ins Krankenhaus gebracht worden. Warum der sich hier so aggressiv den „Helfern“ gegenüber verhielt, dass diese ihn am Boden fixieren mussten, ist bislang unklar.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Platzverweis für Mann aus Letmathe

Der „hilflose“ Mann bedurfte anschließend auch keiner ärztlichen Hilfe mehr und ihm wurde ein Platzverweis erteilt.

Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Teilen
Björn Braun
Gründer und Redakteur von lokalstimme.de - Inhaber vom Fotostudio fotos-braun.de in Altena.