Märkischer Kreis (ots) – Auf einem Privatgelände am Bessemer Weg in Menden fanden sich heute, gegen 17.30 Uhr, etwa 50 Gespanne mit irischen Landfahrern ein. Das Ordnungsamt der Stadt Menden verfügte kurze Zeit später die Räumung des Platzes.

Zu dieser Zeit befanden sich bereits etwa 50 weitere Gespanne im Zulauf. Mit Beginn der Räumung bewegten sich die Fahrzeuge samt ihrer Insassen in Richtung Iserlohn und sammelten sich dort auf einem Parkplatz nahe des Seilersee. Zur Stunde stehen dort etwa 100 Gespanne mit circa 400-500 Personen.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Im Rahmen der Zu- und Abfahrt kam es zu Beeinträchtigungen der Verkehrssituation. Polizeikräfte griffen verkehrsregelnd ein. Der Einsatz verlief bisher friedlich und störungsfrei. Aktuell sind keine Straftaten im Zusammenhang mit der Gruppe bekannt geworden. Polizeibeamte leisteten Amtshilfe für die jeweils zuständigen Ordnungsämter.

Nach Rücksprache mit dem Ordnungsamt der Stadt Iserlohn wird die Gruppe zunächst bis zum Morgen des 11. August 2017 geduldet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Teilen
Björn Braun

Gründer und Redakteur von lokalstimme.de – Inhaber vom Fotostudio fotos-braun.de in Altena.