Hemer (ots) – Am gestrigen Abend, 13.12.2016, gegen 23.40 Uhr, beobachtet eine junge Frau aus ihrem Fenster einen lautstarken Streit zwischen zwei Männern und einer Frau auf der Mendener Straße, Höhe Nr. 40.

Um der jungen Frau zur Hilfe zu kommen, geht die 20 jährige Hemeranerin auf die Straße. Dort wird sie augenscheinlich von den beiden Männern direkt angegangen und nicht unerheblich verletzt.

Anzeige2 / Werbeplatz Buchen

Die Täter – und die Geschädigte Frau – verschwinden vom Tatort. Zeugen finden die schwer verletzte junge Hemeranerin und verständigen Notarzt und Polizei.

Die beiden Männer werden wie folgt beschreiben:

  • Beide Männer trugen einen Kapuzenpulli
  • Einer trug die Kapuze auf dem Kopf
  • Der andere trug eine Kappe

Personenbeschreibung der Frau:

  • Lange Haare
  • Größer als die beiden Männer

Sachdienliche Hinweise zu dem Trio oder der geschädigten Frau auf der Mendener Straße nimmt die Polizei in Hemer (02372/90990) entgegen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Foto: Symbolbild

Teilen
Björn Braun
Gründer und Redakteur von lokalstimme.de - Inhaber vom Fotostudio fotos-braun.de in Altena.